Spielberichte
Diese Berichte anzeigen:
Historische Einträge berücksichtigen:
Spielbericht vom Mo, 16.01.23 (Da-1)
Damen unterliegen in Köln
So hatte man sich den Start ins neue Jahr nicht vorgestellt. Nachdem gegen Ende des Jahres 2022 bei den Damen die Luft raus war, scheint diese 2023 aber noch nicht wieder drin zu sein. Denn anders kann man sich die Leistung des Teams ab der 17. Spielminute nicht erklären.
Verletzungssorgen und erneut Corona verhindern einen Neuanfang mitten in der Saison und so konnte man unter der Woche schon nur mit maximal acht Spielerinnen trainieren. Sieben davon standen dann am Samstag beim Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft der DJK Südwest Köln auf dem Parket. Die Hausherrinnen erwischten den besseren Start und führten bereits nach fünf gespielten Minuten mit 11:2. Doch die Lady Toros antworteten mit einem 6:0 Lauf und die Partie war wieder offen. Köln spielte eine Ball-Raum-Verteidigung die man durch schnelles Passspiel immer wieder zu Fehlern zwang was für freie Würfe aus der Halbdistanz sorgte. So ging es beim Stand von 15:18 in die erste Pause. Dort appellierte Coach Schröder sein Team den Ball weiter laufen zu lassen und geduldig auf die Chancen zu warten. In der 16. Spielminute war es dann soweit, per Freiwurf stellte Jule Mohr die Führung zum 25:24 her. Doch dies schien etwas mit dem Team gemacht zu haben. Plötzlich lief nichts mehr zusammen und man musste die Kölnerinnen bis zur Halbzeit auf 33:25 davonziehen lassen.
Nach dem Seitenwechsel den Faden verloren
Mit dem Beginn der zweiten Halbzeit verloren die Lady Toros die Ruhe im Spielaufbau. Hatte man zu Beginn des Spiels noch geduldig die freie Spielerin gesucht und gefunden, schloss man nun viel zu schnell und ohne Erfolg ab. Köln hingegen schaffte es immer wieder den Ball unter den Korb zu bringen und dort einfache Zähler zu erzielen. Auch die kurze Rotation machte sich nun bemerkbar und so liefen die Gäste einen immer größer werdenden Rückstand hinterher. Erst im Schlussabschnitt erwachte der Sechtemer Angriff wieder und die Würfe fanden ihr Ziel. Doch der Vorsprung war bereits auf über 20 Zähler angewachsen. So wurde das Ziel den Rückstand wenigstens in den einstelligen Bereich zu bringen ausgegeben. Doch die Beine und auch der Kopf wollten nicht mehr und so steht am Ende des Tages eine deutliche 51:70 Niederlage am letzten Spieltag der Hinrunde der Landesliga in den Büchern. Bereits am Mittwoch haben die Damen aber die Chance auf Wiedergutmachung, wenn’s im Nachholspiel gegen die 3. Mannschaft der DJK Südwest Köln geht.
Sponsoren der SGS
D+P office AG
Ihr Canon Business Center für die Region Köln/Bonn
Kaiser Industrie
 „Gemeinsam stark“. Seit 1985 etablierter Metallverarbeitungsbetrieb aus der Region.
Gütelhöfer
Wir geben seit über 120 Jahren alles für Ihre Mobilität
forthree.com
Unser Partner für unsere Fankollektion
KSK-Köln
Die sichere Bank für Ihre Geldanlage
SAAM GmbH
Sanitär und Heizungstechnik
F3 Fitness Club Bornheim
Partner der Toros; im SUTI Center, Schumacherstrasse 3-11, Bornheim
Metzgerei Breuer
... und was isst DU ???
Physiozentrum Bonn
Praxis für Physiotherapie und Massage
K1X
K1X - Hardwood
BiG
Basketball in Germany
Besucher (seit 8.2.14): 4607428          Datenschutz
 
Impressum Sitemap