Spielberichte
Diese Berichte anzeigen:
Historische Einträge berücksichtigen:
Spielbericht vom So, 07.11.21 (U12w)
U12w: Sechtem Toros vs. Kahramanlar Brühl 19:42
Das erste Spiel für 14 motivierte Mädchen
Am Sonntag wollten 14 hoch motivierte Spielerinnen der U12w und Co-Trainerin Anna-Maria ihr allererstes Spiel bestreiten. Da in der sogenannten Einspielrunde die Regeln nicht so streng sind, durften auch alle 14 Mädchen mitspielen. Das erste Achtel konnte noch knapp gewonnen werden, danach übernahmen die Brühler Mädchen die Führung und gaben sie auch bis zum Ende nicht mehr ab. Ganz offensichtlich hatten einige Gegnerinnen auch schon Spielerfahrung und überraschten unser Team mit Schnelligkeit und Korbgefährlichkeit. Aber unsere U12w kämpfte bis zum Schluss und erzielte selbst 19 Punkte. Und sie hatte eine Menge Spaß! Die Mädchen hätten am liebsten noch viel länger gespielt. Aber das nächste Spiel kommt bestimmt!

Die U12w ist in der Corona-Zeit entstanden. Ein paar Mädchen spielten schon in U9 und U13. Trainerin Franzi schaffte es, mit einem Mannschaftstreffen auf einer Wiese und zwei Monaten durchgängigen Training im Sommer 2020, die Spielerinnen zu begeistern und viele neue, motivierte
Mädchen dazuzugewinnen. Sie spielten sich gut aufeinander ein, machten spielerisch große Fortschritte, bestellten sich gemeinsam Shootingshirts und blickten motiviert auf die nächsten Wochen. Dann kam mit dem nächsten Lockdown die zweite ungewollte Pause, während der das Team nur (aber immerhin!) in den "Blauen Stunden" online vor dem Bildschirm trainierte. Das war nicht dasselbe wie in der Halle zu stehen, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Über Karneval konnte die Mannschaft sogar die Wanderchallenge des Vereins mit dem 2. Platz abschließen!

Seit Juni kann das über Corona auf 16 Mädchen angewachsene und zusammengeschweißte Team endlich wieder zusammen auf dem Platz stehen. Zum Ende der Sommerferien musste Trainerin Franzi es schweren Herzens abgeben, um in Münster zu studieren. Mit Robert haben wir aber schnell jemanden gefunden, der dem Team mit seiner jahrelangen Trainererfahrung einen guten Start in die erste Meisterschaftssaison verschaffen wird. Anna-Maria, die selbst schon lange bei den Toros spielt, unterstützt ihn als Co-Trainerin.

"Es war für uns ein absoluter Glücksfall, dass Robert eine neue Herausforderung gesucht hat. Er ist den Toros seit seiner Jugend treu, hat selbst in der 1. Regionalliga gespielt und etliche Teams gecoacht. Ich finde es enorm wichtig, dass gerade unsere Jüngsten unter erfahrenen Coaches trainieren und könnte mir keinen besseren Trainer für die Mädels vorstellen", berichtet Annika Bilo, sportliche Leiterin für die weibliche Jugend.
Sponsoren der SGS
D+P office AG
Ihr Canon Business Center für die Region Köln/Bonn
Kaiser Industrie
 „Gemeinsam stark“. Seit 1985 etablierter Metallverarbeitungsbetrieb aus der Region.
Gütelhöfer
Wir geben seit über 120 Jahren alles für Ihre Mobilität
forthree.com
Unser Partner für unsere Fankollektion
KSK-Köln
Die sichere Bank für Ihre Geldanlage
SAAM GmbH
Sanitär und Heizungstechnik
F3 Fitness Club Bornheim
Partner der Toros; im SUTI Center, Schumacherstrasse 3-11, Bornheim
Metzgerei Breuer
... und was isst DU ???
K1X
K1X - Hardwood
Physiozentrum Bonn
Praxis für Physiotherapie und Massage
BiG
Basketball in Germany
Besucher (seit 8.2.14): 3913310          Datenschutz
 
Impressum Sitemap