Spielberichte
Diese Berichte anzeigen:
Historische Einträge berücksichtigen:
Spielbericht vom Do, 18.07.19 (He-1)
Sechtem Toros bedanken sich bei ehemaligen Spielern
11 Akteure nicht mehr im neuen Kader
(Text: Johannes Pieck - Fotos: Joachim Klein, Helmut Eversmann, Marcin Adrian - veröffentlicht am 18.07.2019, 19:00 Uhr)

Nach dem Anfang des Monats erfolgten Wechsel ihres Eigengewächs Paul Hörschler zum Deutzer TV und der zwischenzeitlich verkündeten Neuausrichtung des Vereins, gaben die Bornheimer heute die Namen 11 weiterer Akteure bekannt, die dem neuen Kader für die Saison 2019/20 in der 2. Regionalliga West nicht mehr angehören werden.

Obwohl aufgrund von Verletzungen, Krankheiten, Sperren sowie beruflichen Verhinderungen in den 22 Meisterspielen der zurückliegenden Spielzeit insgesamt 19 Spieler zum Einsatz kamen, wird das Aufgebot der Vorgebirgler in der kommenden Saison nur aus 13 Akteuren bestehen. Der deutlich kleinere Kader soll zudem die Option bieten, auch junge Talente aus der Zweitvertretung der Vorgebirgler in einigen Spielen Regionalligaluft schnuppern zu lassen.

Abgänge

Die Sechtem Toros bedanken sich daher bei folgenden Spielern ihres letztjährigen, erweiterten Aufgebots für größtenteils langjährigen Einsatz im Trainings- und Spielbetrieb und wünschen allen Akteuren nur das Beste für die Zukunft und viel Erfolg auf ihrem weiteren sportlichen Weg:
Daniel Bartel

Mit Ausnahme seiner Zeit beim Team Bonn-Rhöndorf, für das er in der Nachwuchs-Bundesliga NBBL aktiv war, durchlief der 1,93 m große Swingman alle Jugendmannschaften der SG Sechtem und trug seit der Saison 2013/14 ununterbrochen zunächst in der 1. Regionalliga West und anschließend eine Klasse tiefer das Trikot der Sechtem Toros.

Auf eigenen Wunsch wechselt das Bornheimer Eigengewächs, das in der vergangenen Saison verletzungsbedingt lediglich 16 der insgesamt 22 Meisterschaftsspiele bestreiten konnte und dabei durchschnittlich 5,25 Punkte pro Partie erzielte, in die 2. Herrenmannschaft der Toros.

Ceddrick Bassen

Der 18-jährige Nachwuchsspieler, der in der abgelaufenen Saison einen wesentlichen Anteil am ungeschlagenen Gewinn der Oberliga-Meisterschaft der Sechtemer U18 hatte, trug im gleichen Zeitraum viermal das Trikot der 1. Herrenmannschaft in der 2. Regionalliga West. Anschließend wechselte das spiel- und wurfstarke Talent zu den RheinStars Köln, für die er in der Nachwuchsbundesliga NBBL auflaufen wird.

Stefan Hahn

Auch der 21-jährige Stefan Hahn hat sich entschieden, in der kommenden Saison für die 2. Mannschaft der Toros auf Korbjagd zu gehen. Der aus der eigenen Jugendabteilung stammende Forward gehörte seit der Saison 2016/17 ununterbrochen zum Regionalliga-Team der Bornheimer. In der letzten Meisterschaftsrunde absolvierte er aufgrund von Verletzungen nur 17 der insgesamt 22 Spiele.
Patrick Höhfeld

Der vor der Saison 2017/18 vom damaligen Meister Deutzer TV nach Bornheim gewechselte Center Patrick Höhfeld wurde in den beiden vergangenen Spieljahren wiederholt von Verletzungen zurückgeworfen. Aus diesem Grunde stand er den Toros in der abgelaufenen Spielzeit nur in 10 der insgesamt 22 Begegnungen zur Verfügung, in denen er durchschnittlich 3,3 Punkte pro Partie verbuchte.

Sami Khelifi

Von den RheinStars Köln kommend schloss sich Sami Khelifi vor 2 Jahren den Sechtem Toros an. Nach einer zum Ende der Saison 2017/18 erfolgten Spielsperre verpasste der Forward den Start der vergangenen Punktspiel-Runde, in der er anschließend noch siebenmal das Sechtemer Trikot trug, bis er sich im Laufe der Rückrunde auf eigenen Wunsch aus dem Vorgebirge verabschiedete.

Marcus McLaurin

Marcus McLaurin wechselte vor der Saison 2017/18 vom Deutzer TV zu den Sechtem Toros und hatte in den beiden zurückliegenden Spielzeiten als Top Scorer wesentlichen Anteil am offensiven Output der Bornheimer. Im zurückliegenden Spieljahr stand er in 20 der insgesamt 22 Spiele auf dem Feld, in denen er durchschnittlich 16,35 Punkte erzielte.

Richie Muke

Der erfahrene Spielmacher Richie Muke schloss sich vor der vergangenen Saison den Sechtem Toros an. In insgesamt 20 Meisterschaftseinsätzen für die Bornheimer verbuchte er durchschnittlich 3 Zähler pro Partie.

Christopher Nyugen

Der 20-jährige Point Guard Christopher Nyugen gehörte in der Saison 2018/19 dem erweiterten Kader der Sechtem Toros an und kam in 2 Spielen der 2. Regionalliga West zum Einsatz.

Lars Terlecki

Shooting Guard und Small Forward Lars Terlecki stand seit der Saison 2017/18 bei den Sechtem Toros unter Vertrag und überzeugte gleichermaßen mit seinen Wurfqualitäten und Zug zum Korb. Nach 19 Einsätzen in der vergangenen Spielzeit, in denen er im Schnitt 7,7 Punkte pro Partie erzielte, endet nun sein Engagement im Vorgebirge.

Arne Tigges

Der 24-jährige Guard Arne Tigges, der zur Saison 2016/17 von den WWU Baskets Münster ins Rheinland kam, war nach Daniel Bartel der dienstälteste Akteur der Toros. In seiner letzten Spielzeit im Bornheim absolvierte er 18 Einsätze im Sechtemer Trikot und erzielte dabei durchschnittlich 6,7 Punkte pro Begegnung.

Heiko Weiser

Heiko Weiser gehörte in der vergangenen Saison von den Hertener Löwen kommend zum erweiterten Kader der Sechtem Toros und verbuchte 2 Einsätze in der 2. Regionalliga West. Als Trainer der Lady Toros hatte er wesentlichen Anteil am Aufstieg der Damenmannschaft der SG Sechtem in die Landesliga.
Sponsoren der SGS
Regionalgas wird e-regio
Regionalenergie für Sie.
Baumann
FÜRS SCHWERSTE GUT: Ein Blick auf unsere Website lohnt sich!
 Sparda-Bank West eG
KSK-Köln
Die sichere Bank für Ihre Geldanlage
SAAM GmbH
Sanitär und Heizungstechnik
MH
MARKUS HABETS - Steuerberater
Sport- und Freizeitoase
Partner der 1. Herren; Bornheim, Widdiger Weg 5
Metzgerei Breuer
... und was isst DU ???
Einkaufen bei Amazon.de
Einkaufen nur für SG-Sechtem bei Amazon.de
Physiozentrum Bonn
Praxis für Physiotherapie und Massage
K1X
K1X - Hardwood
BiG
Basketball in Germany
Besucher (seit 8.2.14): 2701984          Datenschutz
 
Impressum Sitemap